Home
Archiv
Lexikon
Impressum

 

Willkommen bei der Ulmer Ärzteinitiative - eine Regionalgruppe der IPPNW

--

Frau Dr.Hendricks,

  • Wer B sagt, muss auch C sagen
  • Ulmer Plakat-Mob am Samstag 07.01.17
  • Wir treffen uns ab 11:00 Uhr vor der Tür der Ulmer HfG, Am Hochsträss 10, um darauf aufmerksam zu machen, dass am AKW Gundremmingen bald möglichst und schon im Jahr 2017 beide Reaktorblöcke abgeschaltet werden sollten.
  • Zur Vorbereitung: Plakate B+ C ausdrucken und auf Karton geklebt mitbringen, dort hoch halten.

Anfahrt mit Ulmer Stadtbus - Offener Brief an Frau Hendricks - Eine Aktion, gemeinsam mit dem Verein FORUM

--

Medinetz Ulm

www.medinetz-ulm.de

Auch in und um Ulm leben nicht nur viele registrierte Flüchtlinge, sondern auch im Verborgenen Menschen ohne Papiere und ohne soziale Versorgung.

Die Ulmer Ärzteinitiative begleitet Ulmer Medizinstudenten bei Ihren sozialen Engagement für diesen Menschen ohne Papiere und ohne reguläre Krankenversicherung. Die Studenten organisieren eine anonyme gesundheitliche Versorgung zusammen mit einem regionalen Netzwerk praktizierender Ulmer Ärzte.

BR-Fernsehen ARD ALPHA >> http://www.br.de/fernsehen/ard-alpha/sendungen/campusmagazin/studenten-ehrenamt-medinetz-arzt-vermittlung-100.html

Medinetz Ulm hat 2015 den Sonderpreis des Landes Baden-Württemberg für herausragendes studentisches Engagement erhalten.

SWR-Fernsehen Mediathek >>http://swrmediathek.de/player.htm?show=a5c485e0-990e-11e5-af39-0026b975f2e6

---

Buchempfehlung zum Thema Frieden

Oft sind wir hilflos bei den vielen Bildern über Krieg und Verderben. Die Hintergründe sind immer komplex und wenig durchschaubar. Viele offensichtlich manipulative Berichterstattungen lassen zweifeln an der Darstellung, wer wirklich "gut oder böse" ist. Hilfe zum Verständnis bringt hier eine systematische und vergleichende Betrachtung historischer Bezüge von Kriegen und Konflikten. Das Buch ist spannend geschrieben, hat gründliche Recherchen und verhilft zu vielen guten Überlegungen, was uns in unserer Gesellschaft den Frieden bewahren kann.

Henrik Paulitz: Anleitung gegen den Krieg - TB, 231 Seiten,19,80 EUR, ISBN 978-3-9818525-0-9

https://www.akademie-bergstrasse.de/best

---

IPPNW-Empfehlung zum Thema Jodblockade der Schilddrüse

Noch immer sind bei uns Atomkraftwerke in Betrieb.

An jedem Tag kann es bei uns zu einem Unfall mit Freisetzung von radioaktiven Partikeln kommen.

IPPNW-Empfehlung zur Jodblockade der Schilddrüse (pdf -vers.15.11.16)

Literatur zur IPPNW-Empfehlung (in pdf - Stand 08.10.16)

Film zum Thema Jodblockade der Schilddrüse in Ginkgo TV

----

GEFAHREN IONISIERENDER STRAHLUNG

Ionisierende Strahlung ist schon im niedrigen Dosisbereich gefährlicher, als bisher angenommen.

Dafür gibt es schon viele Hinweise und Beweise, die aber bisher nicht Eingang in das offizielle Strahlenschutzregelwerk gefunden haben. Um diesen "Erkenntnis" - und Umsetzungs- Prozess zu beschleunigen kamen auf Einladung der Ulmer Ärzteinitiative Ende 2013 namhafte Wissenschaftler zu einer Fachtagung zusammen. Die Ergebnisse dieser Fachtagung sind zusammengefasst und Anfang 2014 von der Ulmer Ärzteinitiative veröffentlicht worden im "Ulmer Papier".

Mehr bei >> Ulmer Papier

Mehr dazu auch im >> Archiv: bei Kinderkrebs um Atomkraftwerke und bei Gesundheitliche Folgen von Fukushima

---

Jetzt mal ehrlich

30 Jahre Tschernobyl - Bayerisches Fernsehen

Mediathek - http://www.br.de/mediathek/video/sendungen/jetztmalehrlich/verstrahltes-bayern-wie-viel-wahrheit-ist-uns-zumutbar-100.html

---

Noch mehr " Themen und Projekte" 1983 - 2013>>im Archiv

© Copyright Reinhold Thiel, All rights reserved, E-Mail an reinhold[X]thiel-ulm.de